Oberlidstraffung Frankfurt Main - Praxis Dr. med. Holle und Kollegen

Oberlidstraffung

Operationen an den Augenlidern gehören zu den häufigsten Eingriffen in der Plastischen Chirurgie. Durch einen begrenzten Eingriff kann mit einer Oberlidplastik ein erstaunlicher Effekt erreicht werden. Plötzlich ist der Gesichtsausdruck wieder frisch und man sieht erholt und jünger aus. Die Augen werden dabei nicht verändert nur verjüngt, so dass man einen absolut natürlichen Gesichtsausdruck behält. Die Narben sind so versteckt und fein dass sie für andere Menschen nicht wahrnehmbar sind.

Wann kann eine Oberlidstraffung in Frage kommen?

Die Augenlider sind von einer sehr dünnen und beweglichen Haut bedeckt. Diese feine Haut ist gegenüber Alterungsvorgängen sehr empfindlich. Das Oberlid ist mechanisch extrem beansprucht. Durch den unwillkürlichen Lidschlag ist es dauerhaft in Bewegung. So kann es früher altern als zum Beispiel die Gesichtshaut. Die Oberlider sind häufiger und früher betroffen als die Unterlider. Bereits mit Anfang 30 kann es hier zu vermehrter Faltenbildung und zu einem großen Hautüberschuss kommen. Ein müdes, gestresstes Aussehen und ein Schweregefühl beim Öffnen der Augen sind die Folgen. Das häufigste Problem ist ein Hautüberschuss und ein Spannungsverlust der Haut. Dies wird in der Umgangssprache als Schlupflid bezeichnet. Spätestens wenn die Oberlidhaut auf den Wimpern aufliegt wird das Schweregefühl als sehr unangenehm empfunden und der Hautüberschuss deutlich wahrgenommen.

Ein zweites Problem an den Oberlidern ist das Auftreten von Schwellungen und Vorwölbungen. Diese sind auf altersbedingte Fettansammlungen zurückzuführen, die sich in den Oberlidern sowohl zur Mitte als auch zur Seite hin bilden können. Es entsteht ein übernächtigter und ungesunder Gesichtsausdruck.

Die Oberlidplastik – ambulanter Eingriff mit geringem Risikoprofil

Wir sind spezialisiert auf alle modernen und narbensparenden Techniken im Bereich der Oberlider bei denen sowohl der Hautüberschuss als auch der Spannungsverlust und die Fettpolster beseitigt werden. Die Oberlidplastik ist ein Eingriff der ambulant in Lokalanästhesie bei sehr niedrigem Risikoprofil durchgeführt wird.

Kurzinformationen

Begriffssynonyme Oberlidplastik, Augenlidplastik, Blepharoplastik, Lidstraffung, Augenlidstraffung, Lidkorrektur, Augenlidkorrektur, Schlupflider
Kosten nach Hersteller und Implantat Typ
Operationsdauer 1-1,5 Stunden
Narkose Lokalanästhesie, auf Wunsch Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt ambulante Operation
Nachbehandlung Fäden 1 Woche, Haare waschen sofort, Schminken nach 1 Woche möglich
Berufsausfall 3-8 Tage
Gesellschaftsfähig nach 1 Woche
Reisefähig nach 1 Woche

Ausführliche Informationen über Technische Details:

PDF Technische Details – Oberlidstraffung

Patienteninformationen – Alles rund um die Operation:

PDF Informationen rund um die OP – Oberlidstraffung