Termin vereinbaren

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung einsehen.

CAPTCHA image
Schamlippenvergrößerung
Schamlippenvergrößerung Frankfurt Main - Praxis Dr. med. Holle und Kollegen

Schamlippenvergrößerung

Die Vergrößerung der äußeren Schamlippen ist ein vergleichsweise seltener Eingriff (viel häufiger ist die Verkleinerung der inneren Schamlippen). Nach starkem Gewichtsverlust und im Laufe von Alterungsvorgängen kann es im Bereich der großen Schamlippen zu einer Hauterschlaffung und einem Spannungsverlust kommen. Diese bedecken dann nicht wie üblich die inneren Schamlippen und den Scheideneingang, was als sehr unangenehm empfunden wird.

Vorteile einer Schamlippenvergrößerung

Eine Schamlippenvergrößerung gibt dem Gewebe die Spannung zurück, die es im jugendlichen Alter einmal hatte. Das führt dazu, dass sich großen Schamlippen aneinander legen und das Genitale bedecken.

Eine Vergrößerung der großen Schamlippen ist ein vergleichsweise kleiner und unbedenklicher Eingriff mit niedrigem Risikoprofil. Der Nutzen übersteigt bei weitem die kurze Beeinträchtigung in der Phase der Wundheilung nach der Operation. Die Patientinnen berichten einstimmig über ein sehr positives Lebensgefühl nach diesem Eingriff.

Moderne und individuelle Methoden der Schamlippenvergrößerung

Wir bieten Ihnen alle modernen und individuellen Methoden der Schamlippenvergrößerung an und stellen Ihnen diese im Folgenden vor.

Kurzinformationen

Begriffssynonyme Vergrößerung der großen Schamlippen, Lipofilling große Schamlippen
Kosten nach Aufwand kalkuliert, Sie erhalten einen detaillierten Kostenvoranschlag
Operationsdauer 1-1,5 Stunden
Narkose Lokalanästhesie, Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt ambulant
Nachbehandlung Fäden selbstauflösend, Duschen nach 2 Tagen, Sport nach 10 Tagen
Berufsausfall 1-2 Tage
Gesellschaftsfähig 1-2 Tage
Reisefähig 1 Woche

Sollten Sie weitere Fragen haben, sich über das Thema präziser informieren wollen oder bereits konkrete Pläne haben, laden wir Sie gerne in unsere Praxis nach Frankfurt ein. Herr Dr. med. Holle und sein Team können Sie im persönlichen Gespräch über alle Methoden und Techniken der Schamlippenvergrößerung ausführlich informieren und konkret auf Ihre individuelle Situation und Ihre Wünsche und Vorstellungen eingehen. Nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Anatomie

Die großen Schamlippen verlaufen längs zu beiden Seiten der Scheide und bilden zwei Hautwülste, die sich in Form eines feinen Spaltes aneinanderlegen. Sie bedecken den Blick auf die kleinen Schamlippen und den Scheideneingang.

Die kleinen Schamlippen befinden sich zu beiden Seiten des Scheideneinganges und reichen von der Klitoris an der Vorderseite bis zum Damm im Bereich des hinteren Scheideneinganges.

Ihre natürliche Aufgabe ist es, die Scheide nach außen hin zu verschließen und somit vor dem Austrocknen und vor Infektionen zu schützen. Dazu sollen sich die kleinen Schamlippen locker aneinanderlegen.

Im Falle einer Labienhypotrophie (Rückbildung der großen Schamlippen) nimmt durch Rückgang des Fettgewebes in den großen Schamlippen deren Volumen und die Hautspannung ab. In diesem Fall werden die kleinen Schamlippen und der Scheideneingang sichtbar. Die Operation stellt das Volumen und die Hautspannung wieder her.

Durch Gewebe schonende Operationstechniken erhalten wir bei einer Schamlippenvergrößerung Nerven Gefäße sowie Gefühl und die Funktionsfähigkeit der Klitoris. Die Schnittführungen werden so gelegt, dass Narbenbildungen nicht zu einer Verengung des Scheideneinganges führen und dass diese fast unsichtbar verlaufen. Auf diese Weise wir ein ästhetisches Erscheinungsbild erreicht.

Technische Details

Das Prinzip der Schamlippenvergrößerung besteht in der Vergrößerung des Volumens der großen Schamlippen durch Auffüllen mit Eigenfett (Lipofilling). Dadurch wird die Haut gespannt und glatt und die Schamlippen schließen sich. Es zeigt sich ein jugendliches Erscheinungsbild.

1. Schamlippenvergrößerung mit Eigenfett

Bei dieser Technik wird Fettgewebe an einer beliebigen Stelle mit überschüssigem Fett (Bauch, Flanken, Oberschenkel) abgesaugt. Das abgesaugte Fettgewebe wird in einer speziellen Technik aufbereitet (Methode nach Coleman). Die aufbereiteten Fettzellen werden dann gleichmäßig in die großen Schamlippen eingebracht und so verteilt, dass eine schöne Form entsteht. Im Anschluss wachsen dann Blutgefäße in die Fettzellen ein so dass diese anwachsen und ein bleibendes Volumen sichern. Da nicht alle Fettzellen anwachsen muss etwas mehr Fett eingespritzt werden als letztlich benötigt (Überkorrektur).

In einigen Fällen ist die Wiederholung der Behandlung erforderlich um die gewünschte Größe der Schamlippen zu erreichen. Die Eigenfettmethode ist sehr schonend und risikoarm.

2. Hautstraffung und Formung der großen Schamlippen

Bringt die Eigenfettmethode noch nicht den gewünschten Erfolg, dann kann sie durch eine Hautstraffung ergänzt werden. Dabei wird die lockere, überschüssige Haut an der Innenseite der großen Schamlippen entfernt und dadurch eine faltenfreie straffe Hautkontur erreicht. Die Narben sind aufgrund der inneren Schnittführung klein und unauffällig. Auch hier werden die Schnitte so gelegt, dass keine Nerven verletzt werden.

Wir beraten Sie gerne ausführlich und persönlich über alle modernen Möglichkeiten der Korrektur der großen Schamlippen.

Download – Ausführliche Informationen über Technische Details:

PDF Technische Details – Schamlippenvergrößerung

Operationsvorbereitung

Wie wir Sie auf die Operation vorbereiten

Sie erhalten zunächst einen persönlichen Beratungstermin in unserer Sprechstunde. Dann erfolgt die körperliche Untersuchung Ihrer Schamlippen. Dabei werden Hautqualität, Hautspannung und die Größe und Begrenzungen des Gewebes erfasst. Angeborene Besonderheiten werden identifiziert. Eine gründliche OP Planung sichert ein ästhetisches und funktionell gutes Operationsergebnis. Bei Bedarf werden Diagnostische Voruntersuchungen geplant. Die Fotodokumentation dient der Visualisierung der Probleme.

Weiterhin sollte über einen ggf. bestehenden Kinderwunsch gesprochen werden um den Operationszeitpunkt sinnvoll zu planen. Ziel ist es, genau zu erfassen worunter Sie leiden, was Sie wünschen und eine realistische Erwartung darüber zu vermitteln, welche Möglichkeiten es dazu gibt.

Ist die Planung abgeschlossen wird ein Behandlungsplan erstellt und die Behandlungskosten anhand des Aufwandes ermittelt.

Über spezielle Risiken im Zusammenhang mit einer Schamlippenvergrößerung informieren wir Sie ausführlich im Patientengespräch und anhand von zertifizierten Aufklärungsbögen.

Weiterhin klären wir, ob zusätzliche Erkrankungen oder Risiken bei Ihnen vorliegen. Wenn ja werden Zusatzuntersuchungen veranlasst, um sie optimal auf den Eingriff vorzubereiten. Außerdem erklären wir Ihnen detailliert den Eingriff und die operativen Risiken.

Persönliche Risiken

Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Schrittmacher

Allergien, allergischer Schock, Allergien gegen Lokalanästhetika, Schmerzmittel und Antibiotika

Störungen der Blutgerinnung, Einnahme von Mitteln zur Aufhebung der Blutgerinnung (Aspirin, ASS, Markumar, Togal, Pradaxa, etc.)

Einnahme von Mitteln gegen Diabetes mellitus

Bitte informieren Sie uns über Ihre persönlichen Risiken!

Wie Sie sich auf die Operation vorbereiten

14 Tage vor der Operation dürfen keine Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen eingenommen werden (Aspirin, ASS, Markumar, Togal, Pradaxa, etc.).

Informieren Sie uns über Erkrankungen an denen Sie leiden und über alle Medikamente die Sie einnehmen.

Bitte stellen Sie 14 Tage vor der Operation das Rauchen ein (Rauchen kann zu ersten Durchblutungsstörungen der Haut bis hin zum Absterben der Haut an den Schamlippen führen). Bitte informieren Sie uns wenn Hautentzündungen auftreten (Akne, Herpes).

Bitte erscheinen Sie pünktlich zur Operation.

Operationstag

Am Morgen der Operation nehmen Sie bitte Ihre gewohnten Medikamente ein, jedoch keine Medikamente zur Blutgerinnung.

Bitte unbedingt vermeiden: eincremen.

Bitte verzichten Sie am OP Tag auf das Tragen von Schmuck und Wertgegenständen.

Vor der Operation sehen Sie Ihren Arzt, dieser wird noch einmal kurz den Eingriff mit Ihnen besprechen und die notwendigen Markierungen an der Haut vornehmen. Danach beginnen die Operationsvorbereitungen, Sie können in dieser Phase bereits ein Beruhigungs- und Schlafmittel bekommen.

Nach der Operation

Wir lassen Sie nach der Operation in Ruhe ausruhen und überwachen Sie lückenlos in dieser Phase. Sie bekommen regelmäßig Schmerzmittel nach einem festen Schema, so dass Sie keine wesentlichen Schmerzen haben werden.

Nach der OP tragen Sie einen Verband mit Salbe. Der Verband kann später durch eine Slip Einlage mit Salbe ersetzt werden. Es kann vorübergehend ein Spannungsgefühl und/oder Taubheitsgefühl der Haut auftreten.

Gönnen Sie sich Ruhe und meiden Sie starke körperliche Belastungen insbesondere langes Sitzen, Fahrradfahren oder Reiten. Auf die regelmäßige Einnahme Ihrer Medikamente sollten Sie achten. Das Nahtmaterial löst sich von selbst auf, störende Fäden können auch schon vorab gezogen werden.

Bitte beachten Sie die Grundregel: Je ruhiger und ungestörter die Schamlippen in der Anfangsphase nach der Operation heilen kann desto schöner das Langzeitresultat!

Rezept: Alle Schmerzmittel und Medikamente zur OP werden Ihnen verordnet und die Einnahme erklärt.

Anordnungen: Verhaltensmaßnahmen werden erklärt, eine Telefonnummer für den Notfall mitgegeben.

Kontrolltermin: Dieser wird beim Verlassen der Praxis/Klinik festgelegt so auch die Verbandwechsel und Verhaltensempfehlungen.

FAQ

Wann kann ich wieder arbeiten?
Bürotätigkeit: 1-2 Tage nach der Operation

Wann kann ich wieder duschen?
1-2 Tage nach der Operation.

Wann kann ich wieder Geschlechtsverkehr haben?
Wenn die Wunden und das Gewebe stabil verheilt sind. Dies ist üblicher Weise ca. 14 Tage nach der Operation der Fall.

Wann kann ich wieder die Sauna besuchen?
Die Sauna sollten Sie erst wieder besuchen wenn die Wundheilung abgeschlossen ist. Dies ist 2-3 Wochen nach der Operation der Fall. Die Einwirkung von Wärme kann sonst zu Entzündungen des Gewebes führen.

Wann kann ich wieder Sport treiben?
– 2-3 Wochen nach der Operation leichten Sport
– 4-6 Wochen nach der Operation Fahrradfahren und Reiten

Download – Patienteninformationen – Alles rund um die Operation:

PDF Informationen rund um die OP – Schamlippenvergrößerung