Trichterbrust

Als Trichterbrust bezeichnet man eine tiefe Einsenkung des Brustkorbes in der Mitte zwischen beiden Brüsten. Ursache ist die angeborene Verkrümmung der Rippen mit einem in die Tiefe gedrückten Brustbein. Ist die Einsenkung sehr tief, kann es auch zu einer Behinderung der Atmung oder verminderten Herzleistung kommen. Die Trichterbrust ist für die Betroffenen in erster Linie eine sichtbare Störung der körperlichen Integrität. Sie haben aufgrund der Erkrankung Komplexe sich in der Öffentlichkeit zu zeigen, meiden Schwimmbäder oder den Strand und entwickeln im Laufe des Lebens zum Teil erhebliche psychische Auffälligkeiten die ganz klar auf das gestörte Körperbild zurück zu führen sind.

Liegt keine Störung der Lungen und Herzfunktion vor und das betrifft die meisten Fälle, können durch einen komplikationsarmen Eingriff die sichtbaren Folgen der Erkrankung beseitigt werden. Die Trichterbrust wird durch das Einsetzen eines individuell angepassten Silikonimplantates beseitigt und eine normale Kontur des Brustkorbes hergestellt. Die Operation zeigt höchste Zufriedenheitswerte bei den Patientinnen und Patienten. Wenn auch die Lungen- und Herzfunktion eingeschränkt sind, dann muss die gesamte Brustwand in ihrer Form korrigiert werden. Dies erfolgt durch Einsetzen eines Metallbügels in den Brustkorb, welcher dann das Brustbein und die Rippen durch seine Spannung „herausdrückt“ und für Herz und Lunge ausreichend Platz schafft.

Dr. Holle widmet sich seit über 20 Jahren der operativen Korrektur von Brustfehlbildungen im jugendlichen Alter und ist ein anerkannter Spezialist für diese Operationen. Das perfekte Beherrschen von allen plastisch-chirurgischen Operationstechniken am Brustkorb ist unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie von Fehlbildungen der Brust und Brustwand. Wir führen bei Ihnen vor jeder Operation eine gründliche Analyse der Fehlbildung durch und erklären Ihnen dann die möglichen Behandlungsoptionen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir dann den Behandlungsplan. So können wir für Sie das Ästhetischste Ergebnis der Behandlung erzielen. Gerne beraten wir Sie ausführlich.

Wir bieten Ihnen alle modernen und Gewebe schonenden Methoden der Korrektur der Trichterbrust Brust an und stellen Ihnen diese im Folgenden vor.

Kurzinformationen

BegriffssynonymeCustom made Silikonimplantat, Trichterbrust, Thoraxwanddeformität, Pectus excavatum
Kostennach Aufwand kalkuliert, Sie erhalten einen detaillierten Kostenvoranschlag
Operationsdauer2 Stunden
NarkoseVollnarkose
Klinikaufenthalt1-2 Tage stationär
NachbehandlungWunddrainagen 3-6 Tage, Fäden 3 Wochen, Duschen nach 1 Woche, Sport BH 6-8 Wochen Tag & Nacht, Sport nach 6-8 Wochen
Berufsausfall1 Woche
Gesellschaftsfähignach 1 Woche
Reisefähignach 1-2 Wochen

Ausführliche Informationen über Technische Details:

PDF Technische Details – Trichterbrust